Hardware-Aufrüstung bei PotBS

Die jüngste Hardware-Aktualisierung von Vision ist abgeschlossen.  

Bei dem neuen Server, der zur Unterstützung von PotBS sowie von bevorstehenden Entwicklungen online gebracht wird, handelt es sich um einen 96-Core Dell PowerEdge R830 mit 768 GB RAM und dualer Hot-Swap-Stromversorgung mit 1200 Watt. Aufgerüstet wurde er mit einem schnellen LSI 16i 12G RAID-Controller mit sechzehn 1,92 TB 12G SAS-SSDs in einem RAID-60-Array.

Das Backend dieses neuen Servers ist mit Visions internem Dual Redundant 40 Gbps InfiniBand-Netzwerk verbunden und kommuniziert über eine Dual Redundant 10 Gbps XFP Faserverbindung mit der Außenwelt. Die Hinzunahme dieses neuen Servers wurde von einem brandneuen 48-Port 10 Gbps XFP Fiber Switch begleitet. Dank dieser neuesten Aufrüstung ist PotBS für die nächsten Jahre gewappnet.

Neben dem neuen Server wurde auch ein zusätzliches iSCSI-Speicher-Array hinzugefügt. Dabei handelt es sich um ein Drobo b1200i mit redundanter Dual-Stromversorgung mit zwölf 8TB SAS-Festplatten, die in RAID-60 (Dual Drive Redundant Mode) laufen.